Leasingvertrag widerrufen und gezahlte Anzahlungen und Raten zurückfordern

Durch fehlende Pflichtangaben in Leasingverträgen entschied der Europäische Gerichtshof am 09. September 2021, dass diese Verträge noch heute widerrufen werden können.

  • Lassen Sie Ihren Leasingvertrag kostenlos durch unsere Spezialisten prüfen - auch, falls dieser bereits beendet wurde.
  • Nutzen Sie den Widerrufsjoker, falls auch Ihr Vertrag betroffen ist.
  • Durch einen erfolgreichen Widerruf können Sie bereits gezahlte Raten und Anzahlungen zurückerhalten.

Darum lohnt sich für Sie ein Widerruf...

  • Ihre wirtschaftliche Situation hat sich geändert und Sie möchten die monatliche Belastung durch Raten verringern oder vermeiden.
  • Sie möchten den Kredit zu besseren Konditionen umschulden. (niedrigere Zinsen, geringere Raten)
  • Sie sind Dieselfahrer und möchten dem Wertverlust durch den Dieselskandal entgegenwirken.
  • Ihnen gefällt Ihr Auto nicht mehr oder es ist aufgrund familiären Zuwachses zu klein geworden.

Machen Sie Ihr Recht zu Geld! Vereinbaren Sie Ihre kostenfreie Erstberatung mit unseren Spezialisten und lassen Sie Ihren Leasingvertrag prüfen! Im Falle eines erfolgreichen Widerrufs können Sie sich bereits gezahlte Raten und Anzahlungen zurückerstatten lassen.

Zum Hintergrund

Mit dem Urteil EuGH Urteil Az: C-33/20, C-155/20 u. C-187/20 entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH) am 9. September 2021:

Banken sind gesetzlich verpflichtet, ihre Kunden bei der Vergabe von Krediten ordnungsgemäß über das Widerrufsrecht zu belehren. Außerdem existieren eine Reihe gesetzlicher Pflichtangaben, auf die Banken in Auto- oder Verbraucherkrediten entsprechend hinweisen müssen.

Die Widerrufsfrist bei diesen Krediten beginnt erst, sobald der Kreditnehmer ordnungsgemäß auf sein Widerrufsrecht hingewiesen wurde und wenn der Darlehensvertrag alle Pflichtangaben richtig und vollständig enthält. 

Diese Anforderungen des EuGH erfüllen die wenigsten Leasing- und Kreditverträge, die in Deutschland seit dem 11. Juni 2010 abgeschlossen wurden.

Deshalb sind diese Verträge heute auch heute noch widerruflich und können sofort beendet werden. Banken müssen dann bereits geleistete Anzahlungen und Darlehensraten zurückzahlen. Ein parallel abgeschlossener Kaufvertrag wird rückabgewickelt, das bedeutet, die Bank muss den Kaufgegenstand zurücknehmen.
 
Es können alle Verbraucherdarlehen betroffen sein, unabhängig von deren Bezeichnung: Kredite, Darlehen, Bankkredite, Verbraucherkredite, Verbraucherdarlehen, Konsumentenkredite, Ratenkredite, Sofortkredite, Onlinekredite, Privatkredite.

Vereinbaren Sie deshalb jetzt Ihre kostenfreie Erstberatung und lassen Sie uns zusammen prüfen, ob auch Ihr Vertrag angreifbar ist und welche Vorteile Ihnen der Widerruf Ihres Vertrages bieten kann.

Über uns

Kanzlei Dr. Ehlers in Bremen

Die Kanzlei Dr. Ehlers wurde im September 2008 von Rechtsanwalt Dr. André Ehlers gegründet. Mit Kompetenz und fundiertem juristischem Sachverstand sind wir mit einem engagierten Team bundesweit erfolgreich tätig. Wir konzentrieren uns auf das Bank- und Kapitalmarktrecht, das Wirtschafts-, Handels- und Gesellschaftsrecht sowie auf das Arbeitsrecht und auf Fragen des Verbraucherschutzes. Hier vertreten wir eine große Zahl von Autofahrern im Dieselskandal.

Wir sind ausschließlich für die – privaten und gewerblichen – Kunden von Banken, Sparkassen und Finanzdienstleistern bzw. Automobilherstellern tätig. Diese Positionierung haben wir aus Überzeugung getroffen. Gleichzeitig sind damit Interessenskonflikte ausgeschlossen.

Dr. André Ehlers

Rechtsanwalt

Sven Knychala LL.M.Eur.

Rechtsanwalt

Claas-Oliver Meißner

Rechtsanwalt

Machen Sie Ihr Recht zu Geld, in nur 3 einfachen Schritten:

SCHRITT 1

Erstkontakt

Sie nehmen zunächst Kontakt mit uns auf und geben uns einen kurzen Überblick über Ihren Fall. Wir vereinbaren dann einen Termin für die Erstberatung durch einen Rechtsanwalt - kostenfrei.

 

SCHRITT 2

Termin

Es erfolgt eine kostenfreie Erstberatung: telefonisch, persönlich oder als Video-Chat. Wir klären dann auch, welche Kosten entstehen und was etwa Ihre Rechtsschutzversicherung übernimmt.

SCHRITT 3

Auftrag

Ist Ihnen das Risiko zu hoch, bleibt es bei der Erstberatung. Ohne dass Ihnen Kosten entstehen. Nur wenn Sie mit den Konditionen einverstanden sind, erteilen Sie uns den Auftrag.

Jetzt kostenlose Erstberatung vereinbaren

Füllen Sie bitte nun das untenstehende Kontaktformular aus, sodass wir uns anschließend bei Ihnen melden können. Alternativ können Sie uns auch gerne direkt anrufen! Nutzen Sie für ein direktes Telefonat den Button unterhalb des Kontaktformulares.

Oder rufen Sie uns direkt an!

Häufig gestellte Fragen

  • Zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses muss der aktuell geltende Verzugszinssatz in Form eines konkreten Prozentsatzes angegeben werden. Wird ein veränderlicher Verzugszinssatz vereinbart, müssen diesbezüglich der Mechanismus, die Berechnungsmethode und die Häufigkeit der Änderung für einen Durchschnittsverbraucher leicht verständlich beschrieben werden. 


    Wird ein Darlehensvertrag vorzeitig zurückgezahlt, muss der Verbraucher in der Lage sein, die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung anhand der im Vertrag erteilten Informationen selbst zu bestimmen.


    Schließlich ist der Verbraucher ist im Kreditvertrag über alle zur Verfügung stehenden außergerichtlichen Beschwerde- oder Rechtsbehelfsverfahren und gegebenenfalls die mit diesen Verfahren verbundenen Kosten zu informieren. Außerdem müssen im Kreditvertrag Angaben zu finden sein, ob die Beschwerde oder der Rechtsbehelf elektronisch oder per Post einzureichen ist. Es ist auch die physische oder elektronische Adresse anzugeben, an die sich der Verbraucher wenden kann. Schließlich sind auch die sonstigen formalen Voraussetzungen für das jeweilige Verfahren anzugeben. Es genügt nicht, wenn die Bank diese Informationen durch einen bloßen Verweis auf eine im Internet abrufbare Verfahrensordnung oder auf andere Dokumente mitteilt.

  • Widerrufen Sie Ihren Vertrag nicht voreilig! Wir empfehlen dringend, vorab eine kostenfreie Erstberatung bei uns in Anspruch zu nehmen. Im Einzelfall kann es rechtlich und wirtschaftlich günstiger sein, den Vertrag NICHT zu widerrufen.
  • Zunächst ist immer eine fachkundige Beratung zu empfehlen. Außerdem sollte geprüft werden, ob die Widerrufsfolgen auch wirtschaftlich sinnvoll sind. Dies ist in der Regel aber eben nicht immer der Fall. Rechtliche und wirtschaftliche Chancen und Risiken besprechen wir mit Ihnen im Rahmen unserer kostenfreien Erstberatung.

    Kommen Sie dann zum Ergebnis, den Vertrag zu widerrufen, empfehlen wir zügiges Handeln, weil wir aufgrund des eindeutigen EuGH-Urteils aktuell mit der Bereitschaft auf Bankenseite rechnen, zügig außergerichtliche Einigungen zu schließen (siehe nächste Frage).
  • Unter dem Eindruck des eindeutigen EuGH-Urteils erwarten wir, dass Sparkassen und Banken in nächster Zeit Gerichtsprozesse vermeiden wollen. Dies ist die ideale Ausgangsposition, um kurzfristig – ganz ohne langes Gerichtsverfahren – mit der Bank eine schnelle, unkomplizierte und für den Verbraucher günstige Lösung erreichen zu können.
  • Alle Verbraucherdarlehensverträge ohne Absicherung im Grundbuch, die nach dem 01.11.2002 geschlossen worden sind, können bei Fehlern im Vertrag in der Regel noch heute widerrufen werden. (Kredite, Darlehen, Bankkredite, Verbraucherkredite, Verbraucherdarlehen, Konsumentenkredite, Ratenkredite, Privatkredite, Sofortkredite, Online Kredite)

    Verträge, die durch eine Eintragung im Grundbuch abgesichert sind und die dem Erwerb eines Grundstückes oder einer Immobilie dienen, sind Immobiliardarlehensverträge. Diese sind bei Fehlern im Vertrag noch heute widerruflich, wenn diese zwischen dem 11. Juni 2010 und dem 20. März 2016 abgeschlossen wurden.

    Ab dem 21. März 2016 abgeschlossene Immobiliendarlehensverträge sind gemäß § 256b Abs. 2 Satz 4 BGB grundsätzlich nur ein Jahr und 14 Tage widerruflich.
  • In der Regel übernimmt eine Rechtsschutzversicherung die Kosten für Ihre Ansprüche aus dem Widerruf Ihres Autokredites oder Ihres Darlehenvertrages. Falls Sie keine Rechtsschutzversicherung haben sollten, besprechen wir mit Ihnen die Risiken und Chancen des weiteren Vorgehens - bevor wir irgendwelche kostenauslösenden Maßnahmen ergreifen. Sie tragen also kein Risiko, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen!
  • Ein Widerruf ist auch möglich, wenn der Vertragsschluss zeitlich schon sehr lange zurückliegt. Da das europäische Recht die Ausübung des Widerrufsrechts durch den Verbraucher zeitlich nicht beschränkt, solange ihm die nötigen Informationen nicht erteilt wurden, kann sich die Bank auch nicht auf die Verwirkung des Widerrufsrechts berufen. Auch kann sich die Bank nicht auf Rechtsmissbrauch berufen.

Wir bieten Ihnen:

Kostenfreie und unverbindliche Erstberatung

Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht mit jahrelanger Erfahrung im
Bereich Kreditrecht

Mehrere hundert abgewickelte Widerrufsverfahren

Bundesweite Vertretung

Hier finden Sie uns...

Kanzlei Dr. Ehlers

  • Universitätsallee 5 28359 Bremen
  • 0421 70624096
  • 0421 258407-29
  • info@kanzlei-drehlers.de

Erhalten Sie individuelle Hilfe bei Ihrem Widerruf für Ihren Autokredit oder Darlehensvertrag. Nutzen Sie unser Kontaktformular auf dieser Seite oder rufen Sie uns direkt an.

Machen Sie Ihr Recht zu Geld und nutzen Sie den Widerrufsjoker!

Geben Sie leidige Kaufgegenstände zurück oder befreien Sie sich aus Ihrem laufenden Kredit.

Klicken Sie auf den Button, vereinbaren Sie Ihr kostenfreies Erstgespräch mit unseren Experten und lassen Sie sich individuell und kostenlos zu Ihrem Verbraucher- oder Autokredit beraten.

Marketing realisiert durch Mandanten auf Knopfdruck